Schweiz Land / Schweiz
Land
Lieblings leer
Lieblings
Ihre Liste der beliebten Ware ist leer
Anmeldung
Registrieren
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer
01. december 2020

Warum sollten Sie nicht das Aufwärmen vor dem Training unterschätzen?

Wichtige Teile der Übung sind das Aufwärmen vor und das Dehnen nach dem Training. Viele von uns 
betrachten es als eine Zeitverschwendung. Und das ist falsch. Schließlich müssen Sie das Auto starten, bevor Sie irgendwohin fahren
und lassen den Motor warmlaufen.


Bei Menschen ist es genauso 

Übung erhöht die Aktivität aller unserer Organe (insbesondere des Herzens und der Lunge) und von Nervensystem. 

Verschiedene Muskeln sind beteiligt, der Stoffwechsel wird gestartet.


Damit unser Körper beste Leistungen erbringen kann und mögliche Knochen- , Muskel- und Sehnenverletzungen ausgeschlossen werden können,
muss er gut vorbereitet und gestartet sein (wie der Automotor).


Warum trainieren?

Einige trainieren zum Spaß, andere entspannen sich. Einige wollen abnehmen, andere bereiten sich auf einen
Rennen vor. Das Ziel der Übung ist jedoch eines. Verbessern der Eigenschaften der Muskeln, nämlich:

  • Stärke
  • Flexibilität
  • Ausdauer
  • Geschwindigkeit


Bild einfügen Übungen


Warum vor dem Training aufwärmen?

Vor der Übung selbst, und es spielt keine Rolle, ob es sich um eine Übung, einen Lauf oder ein Rennen handelt, müssen Sie die Funktion der
inneren  Organe verbessern und die Muskeln erwärmen, sodass sie ausreichend mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt werden. Dies wird 
Ihre Flexibilität widerstandsfähiger, mobiler und koordinierter machen. Ein 10-15 Minuten langes Aufwärmen reicht aus.

  • Wenn Sie mit einem Heimtrainer fahren, erhöht sich langsam die Herzfrequenz und damit die Durchblutung der Organe und Muskeln
  • Kreisbewegungen von Armen, Beinen und Rumpf schmieren die Gelenke und reduzieren sie so ihre Abnutzung

 

Bild einfügen Aufwärmen

 

Dehnen Sie nach dem Training die Muskeln

Bei der Übungen werden Sie belastet. Sie ziehen sich zusammen und einige Zeit bleiben sie so. Deshalb ist auch ihre Regeneration so wichtig.
Damit sich ein Muskel regenerieren kann, muss er sich zuerst entspannen. Deswegen müssen Sie sie nach dem Training dehnen.


Verbringen Sie nach dem Training nur 10 Minuten mit Dehnen. Aber gönnen Sie sich zuerst 10 Minuten mit Entspannungsübungen.
Um Ihren Körper zu beruhigen und Ihren Herzschlag zu verlangsamen.


Es ist ideal, vom Hals abwärts zu beginnen. Hals, Schultern, Arme, Brust, Bauchmuskeln, Rücken, Hüften, Oberschenkel und Waden. 
Üben Sie leichten Druck auf jeden Muskel aus und erhöhen Sie ihn allmählich. Sobald Sie Schmerzen haben, hören Sie auf. Muskeldehnung
dreimal hintereinander für 10-15 Sekunden wiederholen. Wenn es schmerzt, sofort aufhören.


Bild einfügen Stretch


Dehnen Sie sich regelmäßig

Jeder von uns sollte 10-15 Minuten pro Tag dafür einplanen. Nicht nur Sportler. Warum?

  • Wir werden uns mit ihm entspannen
  • Es ist eine großartige Rehabilitation für diejenigen, die den ganzen Tag am PC sitzen oder Rückenschmerzen haben
  • Unterstützt die Muskelflexibilität
  • Beschleunigt die Erholung nach Anstrengung
  • Es dient zur Vorbeugung von Verletzungen im Sport


Beim Dehnen können Sie alles verwenden, was Sie zur Hand haben. Zu Hause finden Sie einen Besenstiel, draußen eine Bank
oder einen Baum. Sie können alles zum Dehnen verwenden. Dies vermeidet Monotonie. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.


Denken Sie daran, Ihre Muskeln gut zu wärmen

Vor dem Training können Sie die Muskeln mit Wärme aktivieren. Wärmen Sie sie mit einem wärmenden Balsam. Sie reduzieren das Risiko der
Verletzungen und Schmerzen.


Wenn Sie eine natürliche Alternative bevorzugen, können Sie beispielsweise Ingwer-Umschlag ausprobieren. Er durchblutet und entspannt die Muskeln, wärmt schmerzende Gelenke, lindert Rückenschmerzen. Wickeln Sie den geriebenen Ingwer einfach in ein Baumwolltuch ein und
geben für 15 Minuten in heißes Wasser. In dieses Extrakt legen Sie ein Tuch, machen es nass und legen es auf die Stelle, die Sie erwärmen möchten.
Nach 2 Minuten austauschen. Wiederholen Sie das ganze Prozedere 20 Minuten lang.



Sie könnten interessiert sein

auf Lager
13,50 €
12,53 € ohne MwSt.
Es handelt sich um einen Balsam aus Hanf und 25 Kräutern. Pferdebalsam® mit Hanf wird nach der traditionellen ...
13,50 12,53 € ohne MwSt.
auf Lager Versand innerhalb 24 St
Menge
auf Lager
13,50 €
12,53 € ohne MwSt.
Es handelt sich um einen einzigartigen Kräuterbalsam aus 25 Kräuterextrakten mit verstärkter Wirkung. Der Pfer...
13,50 12,53 € ohne MwSt.
auf Lager Versand innerhalb 24 St
Menge
auf Lager
12,90 €
11,98 € ohne MwSt.
Es handelt sich um einen einzigartigen Kräuterbalsam aus 25 Kräuterextrakten. Der Pferdebalsam wirkt als effek...
12,90 11,98 € ohne MwSt.
auf Lager Versand innerhalb 24 St
Menge

Sie könnten interessiert sein

Wer wüsste das nicht. Du schwimmst gerade im Meer, als du einen Wadenkrampf bekommst. An diesem Morgen gerätst du in Panik, wirfst mit den A...

Schmerzende Knie betreffen 40% der Erwachsenen und mehr als 70% der Menschen über 50. Sie kennen auch das unangenehme Gefühl, wenn Sie ein ...

Rückenschmerzen quälen fast jeden von uns. Wir können morgens nicht aufstehen, uns bücken und unsere Schnürsenkel zu binden i...

Ihre Beine tun weh, Sie haben geschwollene Füße und Knöchel, Sie leiden an Wadenkrämpfen und Sie haben vergrößerte ges...

Wussten Sie, dass bis zu 80% der chronischen Rückenschmerzen psychischen Ursprungs sind? Unser Körper ist nämlich ein schlaues System, ...

Um die besten sportlichen Leistungen zu erbringen, müssen Sie sich gut vorbereiten. Nicht nur genug trainieren, sondern auch auf Ihre Muskeln auf...

Login
Registrierung

Noch nicht registriert? Ein Konto hier einfach anlegen und von den exklusiven Vorteilen profitieren

Passwort vergessen
Registrierung